DSGVO – Schulung für den Datengrundschutz

Aktenvernichtung gemäß der DSGVO
DSGVO-konforme Aktenvernichtung?
Effie von Utgard zeigt eine mögliche Lösung!

 

Kursbeschreibung

Seit Ende Mai ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtend für alle Unternehmen, die personenbezogene Daten verarbeiten. Und dies betrifft nahezu alle Unternehmen, Selbständige, Ärzte und Freiberufler.

Dieser Kurs geht auf die rechtlichen Rahmenbedingungen ein und führt anhand vieler Praxisbeispiele den notwendigen Datenschutz vor Augen. Im Praxisteil erfahren Sie, was Sie für Ihre Datenschutzdokumentation benötigen. Gemeinsam erarbeiten wir diese Dokumentation und helfen Ihnen bei allen offenen Fragen.

Kursinhalte

  • Rechtliche Grundlagen
    • Das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG): Was ist Datenschutz?, Verhältnismäßigkeit, Zweckbindung, Rechte betroffener Personen
    • Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO): Was sind personenbezogene Daten? Was sind besondere personenbezogene Daten?, Rechte der betroffenen Personen usw.
    • Das Brandenburgische Datenschutzgesetz: Schnittmengen, Ergänzungen
    • Zahlreiche Praxisbeispiele
  • Technische Möglichkeiten des Datenschutzes
    • Zugriffsrechte
    • Passwörter
    • Verschlüsselung
    • Datensicherung
    • Datenübertragung
    • Datenvernichtung
  • Organisatorischer Datenschutz
    • Berechtigte Personen
    • Bauliche Maßnahmen
    • Aktenvernichtung
  • Umsetzung der DSGVO
    • Erstellung von Datenverarbeitungsverzeichnissen
    • Erstellen eines Datenschutzkonzeptes
    • Praktische Hilfestellungen, Tipps und Anregungen

Kursdauer

4 Tage, jeweils von 9:00 bis 16:00 Uhr oder als Abendkurs mit 10×3 Unterrichtsstunden
Durchführung zum Wunschtermin

Weitere Highlights

  • inkl. Gesetzbücher: BDSG und DSGVO
  • inkl. Mittagstisch (nicht im Abendkurs)
  • inkl. kalten & warmen Getränken
  • inkl. Shuttle-Service (nicht im Abendkurs)